BuWoG investiert rund 1,1 Mio. Euro für Modernisierungsprojekt Wohnanlage Hermann-Hiller-Straße 1 und 1a

(08.03.2022)

Für Barrierefreiheit werden zwei Aufzugsanlagen angebaut sowie weitere Modernisierungsmaßnahmen des Gebäudes und seines Innenhofs vorgenommen

Burghausen. Die Burghauser Wohnbau GmbH (BuWoG) modernisiert ihre Wohnanlage in der Hermann-Hiller-Straße 1 und 1a. und wendet dafür insgesamt rund 1,1 Millionen Euro auf. In den Ertüchtigungsmaßnahmen enthalten ist die Nachrüstung mit zwei Aufzugsanlagen sowie ein ganzes Bündel weiterer Gewerke für mehr Gebäudekomfort, Sicherheit und  Aufenthaltsqualität. Anfang März haben die Modernisierungsarbeiten begonnen und werden im Herbst abgeschlossen sein.

Die Wohnanlage in der Hermann-Hiller-Straße 1 und 1a. wurde Anfang der 60er Jahre errichtet, verfügt über 78 Wohnungen auf fünf Stockwerken und acht Treppenhäuser. „Das ist hinsichtlich Barrierefreiheit das letzte unserer großen Ertüchtigungsprojekte im BuWoG-Altbestand, das noch erforderlich und baulich sinnvoll ist“, sagt BuWoG-Geschäftsführer Markus Huber. In den letzten Jahren wurden bereits über ein Dutzend Aufzugsanlagen bei überwiegend aus den 60er Jahren stammenden BuWoG-Wohngebäuden nachgerüstet.

Wie bei den vorangegangenen Modernisierungsmaßnahmen wird das Gebäude Hermann-Hiller-Straße 1 und 1a neben zwei Aufzugsanlagen weitere Anpassungen erhalten. So werden die Hauszugänge sowie die elektrotechnischen Anlagen erneuert. Weitere Gebäudeausrüstungen für Sicherheit, wie z. B. für den Brandschutz, werden auf den neuesten technischen Stand gebracht. Ebenso wird ein Teil der Außenbereiche umgestaltet, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Insbesondere der Innenhof wird mit Kinderspielplatz und Gartengestaltung attraktiv aufgewertet. „Auch die Parkplätze werden neu angelegt und es wird der zunehmend bedeutender werdenden E-Mobilität Rechnung getragen“, informiert Markus Huber.

Der Abschluss der Ertüchtigungsmaßnahmen am Gebäude Hermann-Hiller-Straße 1 und 1a ist für November 2022 geplant.

mko

Von: BuWoG/mko

Zurück

Anfang März haben die Bauarbeiten am BuWoG-Wohngebäude Hermann-Hiller-Straße 1 und 1a begonnen. Rechts im Bild zu sehen die bereits bestehende Aufzugsanlage, die vor einigen Jahren am BuWoG-Gebäude Wacker Straße 56 angebaut wurde. (Foto: KommExpert)

Nach Abschluss der Maßnahmen werden beide Hauseingänge der Hermann-Hiller-Straße 1 und 1a über Aufzugsanlagen verfügen, wie es die Visualisierung von „Karl + Markert Architekten“ veranschaulicht.